Die häufigsten Fehler in der Nebenkostenabrechnung

6. April 2015 | Von | Kategorie: Betriebs- und Heizkosten

Sie befinden sich hier:

Empfehlung …

Es gibt 6 Posten in der Nebenkostenabrechnung, wo Hausverwaltungen und Vermieter gerne mal schummeln.

Anschaffungskosten
Die Anschaffungskosten sind immer wieder ein Streitthema, auch wenn es hier eindeutig geregelt ist. Müllbehälter, Schneeschaufeln oder Geräte wie Rsenmäher sind definitiv keine Betriebskosten.

Ungezieferkosten
Gibt es ein Wespennest was entfernt werden soll, dann sind es keine Betriebskosten.

Leerstand
Den Leerstand möchten Vermieter und Hausverwaltungen gerne auf die Schultern der Mieter abwälzen, was jedoch nicht korrekt ist.
Der Leerstand einer Mietwohung geht immer zu Lasten des Eigentümers. Bei einem Mehrfamilienhaus hingegen wird der Leerstand auf alle Mietparteien aufgeteilt, auch auf den Vermieter, wenn Er denn im eigenen Haus wohnt.

Versicherungen
Die Versicherungen gehören zu den Betriebskosten, sofern diese gebäudebezogen sind. Wohngebäudrversicherung wäre hier korrekt, die Hausratsversicherung dagegen nicht.

Hausmeister-Dienste
Die Hausmeister-Dienste sind klassisch Betriebskosten, jedoch besteht hier genug Freiraum um unerlaubte Kosten auf die Mieter zu verteilen.
Oftmals werden Mieter auch vom Vermieter „Doppelbesteuert“.

Wartungskosten
Die Wartungskosten müssen vom Mieter genau überprüft werden, denn ein Teil von den Wartungskosten sind Betriebskosten.

Verwaltungs- und Reparaturkosten
Die Verwaltungs- und Reparaturkosten sind keine Betriebskosten und dürfen nicht auf die Mieter umgelegt werden.
Gerade bei Mietverträgen von Eigentumswohnungen kommt es häufiger vor, dass der Eigentümer die Kosten auf die Mieter abwälzen möchte!

Svenna
Folgt mir...

Svenna

Ich bin ein Überzeugungstäter und möchte anderen Mietern und Vermietern mit meinen Seiten helfen.
Svenna
Folgt mir...

Letzte Artikel von Svenna (Alle anzeigen)


Schlagworte: , , , , ,

2 Kommentare auf "Die häufigsten Fehler in der Nebenkostenabrechnung"

  1. Ratidoo sagt:

    Hallo Sven,

    ich bin auf deinen Blog und diesen Beitrag gestoßen und finde, dass dieser sehr gut zu unserer Seite passt.
    Hast Du Zeit und Lust, diesen Beitrag auszuformulieren und bei uns als Gastbeitrag zu veröffentlichen?

    Ich freu mich auf ein Feedback von dir.

    Gruß
    Christian von Ratidoo

    • Sven sagt:

      Hallo Christian,

      ich habe leider keine Zeit, jedoch hindert es Dich nicht, einen Artikelauszug zu übernehmen, bei Dir zu veröffentlichen und auf meine Hauptseite zu verlinken. Deinen Link habe ich vorerst hier freigegeben.

      Gruß Sven